Datenschutzerklärung Immobilien Holder, Stefanie Holder, Zellauweg 13, 85055 Ingolstadt

Vielen Dank für Ihren Besuch auf meiner Website www.immobilien-holder.de und Ihr damit verbundenes Interesse an Immobilien Holder. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgenden "Daten" genannt) ist mir ein wichtiges Anliegen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets unter strengster Beachtung und im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO oder auch DSGVO) und den für Immobilien Holder geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte ich meine Kundinnen und Kunden, Interessentinnen und Interessenten, Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartnern, Website-Nutzerinnen und Website-Nutzer sowie die allgemeine Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von mir erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Die folgenden Datenschutzhinweise geben Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die durch Ihre Nutzung meiner Website bzw. durch die Kontaktaufnahme über meine Website verarbeitet werden. Die Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten beziehen sich weiterhin auf Daten, die Immobilien Holder von Ihnen aufgrund beispielweise folgender Tätigkeiten erhält: Erteilung eines Suchauftrags; Erteilung eines Vermarktungs- bzw. Vermittlungsauftrages zum Verkauf/Vermietung Ihres Objekts (Maklerauftrag; Qualifiziertes Alleinauftrag); durch Ihre Kontaktaufnahme mit Immobilien Holder via Telefon, E-Mail, Brief, Bürobesuch, Veranstaltungs- und Messebesuche, Internet via gängige Immobilienportale oder via Social Media Netzwerke (Instagram, Facebook, LinkedIn, Xing); durch Ihre Bewerbung bei Immobilien Holder; durch Flyer und Postkarten, die Sie an Immobilien Holder zurücksenden; durch Eintragung in den E-Mail-Newsletter; im Rahmen meiner Akquisetätigkeit als Immobilienmaklerin - unter der Voraussetzung Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehende Rechte informiert.
Eine Nutzung der Website www.immobilien-holder.de ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine Sie besondere Services wie beispielweise eine Kontaktanfrage über E-Mail, über meine Website in Anspruch nehmen möchten, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, hole ich generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.
Immobilien Holder, Stefanie Holder, Zellauweg 13, 85055 Ingolstadt hat als für die Verarbeitung, verantwortliche Stelle, zahlreiche Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch kann es bei einer internetbasierten Datenübertragung grundsätzlich zu Sicherheitslücken kommen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, Ihre Daten auch auf alternativen Wegen, zum Beispiel telefonisch, an mich zu übermitteln.

1. Verantwortlicher gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:
Immobilien Holder
Stefanie Holder, Immobilienmaklerin, Betriebswirtin (BA)
Zellauweg 13
85055 Ingolstadt
E-Mail-Adresse: info@immobilien-holder.de
Mobilrufnummer: +49 (0) 162 - 735 17 67
Website: https://immobilien-holder.de
Ein/e Datenschutzbeauftragte/r ist nicht bestellt.

2. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung soll für meine Kundinnen und Kunden, Interessentinnen und Interessenten, Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartnern, Website-Nutzerinnen und Website-Nutzer bzw. die allgemeine Öffentlichkeit einfach und verständlich sein. Die Datenschutzerklärung nutzt in der Regel die offiziellen Begriffe der DSGVO. Die offiziellen Begriffsbestimmungen werden in Art. 4 DSGVO definiert und erläutert. Nachfolgend gebe ich Ihnen einen Überblick über einige der Begrifflichkeiten gem. Art. 4 DSGVO zum erleichterten Verständnis dieser Datenschutzerklärung.

a) Personenbezogene Daten

Unter "personenbezogenen Daten" versteht man "(...) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;"

b) Verarbeitung

Unter "Verarbeitung" versteht man "(...) jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;"

c) Unter "Einschränkung der Verarbeitung" versteht man "(...) die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken;"

d) Unter "Profiling" versteht man "(...) jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen;"

e) Unter "Pseudonymisierung" versteht man "(...) die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden;"

f) Unter "Dateisystem" versteht man "(...) jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich sind, unabhängig davon, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder geografischen Gesichtspunkten geordnet geführt wird;"

g) Ein "Verantwortlicher" ist "(...) die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;"

h) "Auftragsverarbeiter" eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;

i) Unter einem "Empfänger" versteht man "(...) eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. 2Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;"

j) Ein "Dritter" ist "(...) eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;"

k) Unter einer "Einwilligung" versteht man eine Einwilligung "(...) der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist;"


3. Herkunft personenbezogener Daten

Immobilien Holder gibt Ihnen nachstehend einen Überblick über die Herkunft der erfassten und verarbeiteten personenbezogenen Daten. Weiterhin informiert Immobilien Holder über deren begründete Verarbeitung.
Ihre Daten werden von Immobilien Holder erhoben, da Sie mir diese zum Beispiel freiwillig oder nach vorheriger ausdrücklicher Zustimmung mitgeteilt haben. Hierbei kann es sich beispielsweise um Daten handeln, die Sie in einer E-Mail an Immobilien Holder, einem Kontaktformular eingeben oder die Sie mir telefonisch mitteilen.
Weiterhin werden personenbezogene Daten von Immobilien Holder im Rahmen von Vertragsverhältnissen erhoben, verarbeitet und gespeichert, um den vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können. Ebenfalls werden Daten im Rahmen von vorvertraglichen Maßnahmen bzw. Geschäftsanbahnungen erfasst, verarbeitet und gespeichert, um Ihren Auftrag - zum Beispiel die Bewertung Ihres Objekts - durchführen zu können. Sämtliche Dokumente zur Erfüllung von vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen werden mir durch Sie freiwillig übermittelt oder ich hole Dokumente bei den entsprechenden Behörden mittels einer durch Sie erteilten Vollmacht ein. Im Rahmen der Aufnahme eines neuen Objekts und im Rahmen von persönlichen Gesprächen und Telefonaten fertige ich handschriftliche und/oder digitale Notizen, elektronische Sprachaufzeichnungen zu relevanten Informationen an. Die Speicherung von Daten erfolgt u.a. aus handels- und steuerrechtlichen Dokumentations- und Archivierungspflichten.

Darüber hinaus erhält Immobilien Holder von Ihnen personenbezogene Daten durch Ihren Zugriff auf die Immobilien Holder Website und Kontaktaufnahme über die Website www.immobilien-holder.de; durch Ihre Kontaktaufnahme via Telefon, E-Mail, Brief, Bürobesuch, Veranstaltungsbesuche, Internet wie via Immobilienportale oder via Soziale Netzwerke (Instagram, Facebook, LinkedIn, Xing); durch Ihre Erteilung eines Suchauftrages; durch die Erteilung eines Vermarktungs- bzw. Vermittlungsauftrags (Maklerauftrag bzw. Qualifizierter Alleinauftrag) zum Verkauf oder Vermietung Ihres Objekts; durch einen Werbe-Flyer oder eine Werbe-Postkarte von Immobilien Holder, die Sie an Immobilien Holder, Zellauweg 13, 85055 Ingolstadt ausgefüllt zurücksenden; durch die Anfrage um Zusendung eines Exposes, durch eine Anmeldung bzw. Aufnahme für den Immobilien Holder E-Mail-Newsletter oder durch Zusendung Ihrer Bewerbung an Immobilien Holder. Darüber hinaus erfasse, speichere und verarbeite ich im Rahmen meiner Akquisetätigkeit als Immobilienmaklerin personenbezogene Daten (zum Beispiel zur Bewertung Ihres Objekts) - unter der Voraussetzung Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Außerdem werden personenbezogene Daten automatisch beim Besuch der Website durch IT-Systeme erfasst. Dabei handelt es sich vor allem um automatisch erfasste Daten, beim Zugriff auf die Website www.immobilien-holder.de, bzw. um technische Daten (z. B. Internet-Browser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Diese Website setzt keine Cookies.

4. Verarbeitung personenbezogener Daten - welche Daten werden verarbeitet?

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Immobilien Holder, Stefanie Holder, Zellauweg 13, 85055 Ingolstadt erfolgt stets unter strengster Beachtung und im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO oder auch DSGVO) und den für Immobilien Holder geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Es handelt sich um Daten von Kundinnen und Kunden, (Kauf-)Interessentinnen und (Kauf-)Interessenten, Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartnern, Lieferantinnen und Lieferanten, Vermieterinnen und Vermietern, Mieterinnen und Mietern, Eigentümerinnen und Eigentümern, Käuferinnen und Käufern.

Zum Beispiel unter Einhaltung der Art. 5 DSGVO Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten, Art. 6 DSGVO Rechtmäßigkeit der Verarbeitung. Art. 7 DSGVO Bedingungen für die Einwilligung usw. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung ist grundsätzlich u.a. mit einem eindeutigen und legitimen Zweck verbunden. Diese folgenden Daten können im Rahmen bestimmter Zwecke erhoben werden. Diese sind im Überblick:

- Name (Titel, Vorname, Nachname)
- Private Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)
- Geburtsdaten (Geburtsdatum, Geburtsort, Land)
- Telefonnummern (Private Telefonnummer, Gewerbliche Telefonnummer, Mobilrufnummer)
- Bankdaten (Kontoinhaber, Kontonummer, IBAN, Kreditinstitut, BIC)
- Bonitätsdaten (Bonitätsnachweis zur Objektfinanzierung)
- E-Mail-Adresse
- Legitimationsdaten (Personalausweis, Personalausweis-Nr.)
- Steuer-ID-Nr.
- Familienstand
- Güterstand
- Authentifizierungsdaten (Unterschrift)
- Suchauftrag: Angaben zu Ihrer Immobiliensuche und Ihren Suchkriterien
- Adresse Ihres Objekts, welches ich für Sie bewerten oder/und vermitteln darf
- Objektunterlagen: Baubeschreibung, Wohnflächenberechnung, Grundrisse, Nebenkostenabrechnung, Jahresabrechnung, Wirtschaftsplan, Einzelwirtschaftsplan, Beratungsprotokolle, Tagungsprotokolle, Versammlungsprotokolle (Eigentümerversammlungsprotokolle), Energieausweis, Gutachten, Baulastenverzeichnis, Grundbuchauszug, Flurkarte, Mietvertrag, Pachtvertrag, Instandhaltungsrücklagen, Hausgeld, Erbbaurechtsvertrag, Abgeschlossenheitsbescheinigung, Teilungserklärung, Gemeinschaftsordnung usw.
- Mieter-Selbstauskunft (z.B. SCHUFA Auskunft, Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Lebenslauf, etc.)
- Daten bei der Nutzung unserer Website, unserer Accounts bei sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, LinkedIn, Xing) und durch Erhalt unseres E-Mail-Newsletters.
- Weitere notwendige Daten zur Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen

Zweck: Sie besuchen die Immobilien Holder Website www.immobilien-holder.de

- Domainname
- Datum und Uhrzeit des Websitezugriffs
- aufgerufene Seite
- URL
- Zugriffsstatus
- Webbrowser
- Angabe zum Betriebssystem
- IP-Adresse (Internetprotokolladresse) des zugreifenden Rechners
- Datenmengen
- Sitzungs-ID-Nr

Zweck: Bei Ihrer Kontaktanfragen über die Immobilien Holder Website werden zusätzlich weitere personenbezogene Daten erhoben.

- Titel
- Name (Vorname, Nachname)
- Adresse
- E-Mail-Adresse
- Telefonnummer und Mobilrufnummer
- Suchkriterien
- weitere Inhalte Ihrer freiwilligen Nachricht an uns.

Zweck: Vertragsverhältnis und vorvertragliche Vertragsverhältnisse mit Ihrer Zustimmung

- Name (Titel, Vorname, Nachname)
- Private Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)
- Geburtsdaten (Geburtsdatum, Geburtsort, Land)
- Telefonnummern (Private Telefonnummer, Gewerbliche Telefonnummer, Mobilrufnummer)
- Bankdaten (Kontoinhaber, Kontonummer, IBAN, Kreditinstitut, BIC)
- Bonitätsdaten (Bonitätsnachweis zur Objektfinanzierung)
- E-Mail-Adresse
- Legitimationsdaten (Personalausweis, Personalausweis-Nr.)
- Steuer-ID-Nr.
- Familienstand
- Güterstand
- Authentifizierungsdaten (Unterschrift)
- Suchauftrag: Angaben zu Ihrer Immobiliensuche und Ihren Suchkriterien
- Adresse Ihres Objekts, welches ich für Sie bewerten oder/und vermitteln darf
- Objektunterlagen: Baubeschreibung, Wohnflächenberechnung, Grundrisse, Nebenkostenabrechnung, Jahresabrechnung, Wirtschaftsplan, Einzelwirtschaftsplan, Beratungsprotokolle, Tagungsprotokolle, Versammlungsprotokolle (Eigentümerversammlungsprotokolle), Energieausweis, Gutachten, Baulastenverzeichnis, Grundbuchauszug, Flurkarte, Mietvertrag, Pachtvertrag, Instandhaltungsrücklagen, Hausgeld, Erbbaurechtsvertrag, Abgeschlossenheitsbescheinigung, Teilungserklärung, Gemeinschaftsordnung usw.
- Mieter-Selbstauskunft (z.B. SCHUFA Auskunft, Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Lebenslauf, etc.)
- Mietvertrag
- Kaufvertrag
- Weitere notwendige Daten zur Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen

Zweck: Sie nehmen Kontakt mit Immobilien Holder auf via Website, Soziale Medien (Instagram, Facebook), Telefon, E-Mail, Brief, Postkarte, Flyer, Newsletter o.ä.

- Name (Titel, Vorname, Nachname)
- Private Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)
- Telefonnummern (Private Telefonnummer, Gewerbliche Telefonnummer, Mobilrufnummer)
- E-Mail-Adresse
- Accountbezeichnung auf Sozialen Medien

Zweck: Sie erteilen Immobilien Holder einen Suchauftrags für ein Miet- oder Kaufobjekt

- Angaben zu Ihrer Immobiliensuche und Ihren Suchkriterien
- Anzahl der Personen im Haushalt
- Name (Titel, Vorname, Nachname)
- Private Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)
- Geburtsdaten (Geburtsdatum, Geburtsort, Land)
- Telefonnummern (Private Telefonnummer, Gewerbliche Telefonnummer, Mobilrufnummer)
- Bonitätsdaten (Bonitätsnachweis zur Objektfinanzierung)
- E-Mail-Adresse
- Legitimationsdaten (Personalausweis, Personalausweis-Nr.)
- Authentifizierungsdaten (Unterschrift)

Zweck: Sie haben Interesse an einem Objekt und bitten um Zusendung eines Exposes

- Name (Vorname, Nachname)
- Telefonnummer (Private Telefonnummer, Gewerbliche Telefonnummer, Mobilrufnummer)
- E-Mail-Adresse

Zweck: Sie erteilen Immobilien Holder einen Maklerauftrag und vertrauen uns Ihre Immobilie zur Vermittlung (Verkauf oder Vermietung) an

- Name (Titel, Vorname, Nachname)
- Private Adresse (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)
- Geburtsdaten (Geburtsdatum, Geburtsort, Land)
- Telefonnummern (Private Telefonnummer, Gewerbliche Telefonnummer, Mobilrufnummer)
- Bankdaten (Kontoinhaber, Kontonummer, IBAN, Kreditinstitut, BIC)
- E-Mail-Adresse
- Legitimationsdaten (Personalausweis, Personalausweis-Nr.)
- Steuer-ID-Nr.
- Familienstand
- Güterstand
- Authentifizierungsdaten (Unterschrift)
- Adresse Ihres Objekts, welches ich für Sie bewerten oder/und vermitteln darf
- Objektunterlagen: Baubeschreibung, Wohnflächenberechnung, Grundrisse, Nebenkostenabrechnung, Jahresabrechnung, Wirtschaftsplan, Einzelwirtschaftsplan, Beratungsprotokolle, Tagungsprotokolle, Versammlungsprotokolle (Eigentümerversammlungsprotokolle), Energieausweis, Gutachten, Baulastenverzeichnis, Grundbuchauszug, Flurkarte, Mietvertrag, Pachtvertrag, Instandhaltungsrücklagen, Hausgeld, Erbbaurechtsvertrag, Abgeschlossenheitsbescheinigung, Teilungserklärung, Gemeinschaftsordnung usw.
- Mietvertrag
- Kaufvertrag


Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Die Erfassung, Verarbeitung und Speicherung der Daten erfolgt zur Erfüllung von Verträgen, zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Personen erfolgen sowie zur Erfüllung des Geschäftszwecks und zur Anbahnung von Geschäftskontakten. Daten werden von Immobilien Holder ferner verarbeitet, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der der Verantwortliche unterliegt.

5. Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Gemäß Art. 7 DSGVO Bedingungen für die Einwilligung verarbeitet Immobilien Holder Ihre personenbezogenen Daten nach Erteilung Ihrer Einwilligung. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail oder ein Brief an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Bitte wenden Sie sich im Falle eines Widerrufs schriftlich per E-Mail oder Brief an Immobilien Holder, Stefanie Holder, Zellauweg 13, 85055 Ingolstadt, info@immobilien-holder.de.

6. Zugriff auf personenbezogene Daten

Die personenbezogenen Daten werden von Immobilien Holder verarbeitet. Einen Zugriff auf personenbezogene Daten hat Immobilien Holder, Stefanie Holder, Zellauweg 13, 85055 Ingolstadt, info@immobilien-holder.de, Mobil: +49 (0) 162 - 735 17 67 sowie sogenannte Drittanbieter-Unternehmen wie beispielweise die Werbeagentur PR Petra Rödl Design, deren IT-Dienstleister und der von uns genutzte Hosting-Provider Serverprofis. Die Drittanbieter-Unternehmen wurden von Immobilien Holder, Stefanie Holder zur Verwaltung der Website beauftragt.

7. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte und Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer oder an internationale Organisationen

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten beispielsweise an Kaufinteressentinnen und Kaufinteressenten, Mietinteressentinnen und Mietinteressenten, Notare, öffentliche Stellen (Behörden), Geschäftspartner (zum Beispiel Drohnenfirmen), unabhängige Finanzierungsvermittler usw. erfolgt nur nach vorheriger Absprache mit Ihnen und Ihrer vorherigen Einwilligung bzw. mittels einer von Ihnen erteilten Vollmacht.

Es erfolgt keine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Drittländer oder an internationale Organisationen. Ebenso erfolgt keine Übermittlung von Daten in Nicht-EWR-Länder (EWR = Europäischer Wirtschaftsraum) ohne Ihre Einwilligung. Die von Immobilien Holder genutzten Server befinden sich innerhalb der Europäischen Union (EU).

8. Speicherung und Löschung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden von Immobilien Holder für die Dauer gespeichert, die vertraglich - zum Beispiel im Rahmen einer Objektvermittlung bzw. eines Maklervertrages - oder gesetzlich - zum Beispiel aufgrund von Aufbewahrungsfristen - erforderlich ist, um die Zwecke zu erlangen, für die die Daten erhoben und weiterverarbeitet werden.

9. Betroffenenrechte

Ihre Rechte gehen aus der DSGVO bzw. dem Kapitel 3 (Art. 12-23) DSGVO Rechte der betroffenen Personen hervor und können einzeln genau beschrieben in der Datenschutz-Grundverordnung eingesehen werden. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über Ihre Rechte im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten:

Auskunftsrecht der betroffenen Personen (Art. 15 DSGVO)

(1) Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:
a) die Verarbeitungszwecke;
b) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
d) falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
g) wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
h) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
(2) Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so hat die betroffene Person das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
(3) 1Der Verantwortliche stellt eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. 2Für alle weiteren Kopien, die die betroffene Person beantragt, kann der Verantwortliche ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. 3Stellt die betroffene Person den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern sie nichts anderes angibt.
(4) Das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Absatz 3 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

1Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. 2Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") (Art. 17 DSGVO)

(1) Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
a) Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
b) Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
c) Die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Artikel 21 Absatz 2
d) Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
e) Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
f) Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
g) Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.
(2) Hat der Verantwortliche die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gemäß Absatz 1 zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass eine betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat.
(3) Die Absätze 1 und 2 gelten nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
a) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
b) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
c) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3;
d) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
e) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

(1) Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
a) die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
c) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
d) die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.
(2) Wurde die Verarbeitung gemäß Absatz 1 eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten - von ihrer Speicherung abgesehen - nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
(3) Eine betroffene Person, die eine Einschränkung der Verarbeitung gemäß Absatz 1 erwirkt hat, wird von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO)

1Der Verantwortliche teilt allen Empfängern, denen personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 16, Artikel 17 Absatz 1 und Artikel 18 mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. 2Der Verantwortliche unterrichtet die betroffene Person über diese Empfänger, wenn die betroffene Person dies verlangt.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO)

(1) Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und
b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
(2) Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 hat die betroffene Person das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.
(3) 1Die Ausübung des Rechts nach Absatz 1 des vorliegenden Artikels lässt Artikel 17 unberührt. 2Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.
(4) Das Recht gemäß Absatz 1 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

(1) 1Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. 2Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
(2) Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
(3) Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
(4) Die betroffene Person muss spätestens zum Zeitpunkt der ersten Kommunikation mit ihr ausdrücklich auf das in den Absätzen 1 und 2 genannte Recht hingewiesen werden; dieser Hinweis hat in einer verständlichen und von anderen Informationen getrennten Form zu erfolgen.
(5) Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft kann die betroffene Person ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
(6) Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

(1) Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.
(2) Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Artikel 78.

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Sofern Sie Immobilien Holder eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Darüber hinaus können Sie die Zusendung von Werbung wie E-Mail-Newslettern, Flyer, Postkarten usw. einstellen. Bei einem Widerruf kann es ggf. dazu kommen, dass Dienstleistungen von Immobilien Holder nicht mehr oder nicht mehr in vollem Umfang angeboten werden können. Hinweis: Ihr Löschungsrecht unterliegt bestimmten Einschränkungen. Zum Beispiel darf Immobilien Holder keine personenbezogenen Daten löschen, die aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen vorgehalten werden müssen. Daten, die zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, sind von Ihrem Löschungsrecht ausgenommen.

Als verantwortliche Stelle kann Ihnen Immobilien Holder eine Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten geben. Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich jederzeit an Immobilien Holder wenden:

Immobilien Holder
Stefanie Holder
Zellauweg 13
85055 Ingolstadt
info@immobilien-holder.de
Mobil: + 49 (0) 162 - 73 51 767
www.immobilien-holder.de
Eine Auskunft zu personenbezogenen Daten erfolgt nur im Falle der Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen, Richtlinien der nationalen und europäischen Gesetzgebung und Verpflichtungen, welche aus Verordnungen hervorgehen. Weiterhin erteilt Immobilien Holder eine Auskunft zur Verteidigung vor Gericht im Falle eines Rechtsstreites. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Wenn Sie eine Beschwerde haben, wie Immobilien Holder Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, haben Sie die Möglichkeit, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
poststelle@lda.bayern.de
Telefon: +49 (0) 981 180093-0

Weitere Informationen zum Thema Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde können Sie der DSGVO entnehmen.

10. Verwendung von Cookies bei Ihren Besuch der Immobilien Holder Website www.immobilien-holder.de

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt und von Ihrem Internet-Browser gespeichert werden. Die Immobilien Holder Website www.immobilien-holder.de verwendet keine Cookies. Sie können unsere Seite demnach ohne Cookies betrachten und nutzen.

11. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an Immobilien Holder senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Dies erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt. Zudem ist in der Browserzeile ein Schlosssymbol zu sehen.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an Immobilien Holder übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

12. Hosting

Externes Hosting:
Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.
Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung meines Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Der Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und meine Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

13. Datenverarbeitung durch Ihre Nutzung der Immobilien Holder Website www.immobilien-holder.de

Bei einer rein informatorischen Nutzung der Website www.immobilien-holder.de werden nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Internetbrowser an den genutzten Server übermittelt, erhoben. Dies ist der Fall, wenn Sie beim Besuch der Website, Immobilien Holder nicht telefonisch, via E-Mail kontaktieren oder anderweitig Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Website lesen möchten, werden die folgenden Daten erhoben, die technisch erforderlich sind, um Ihnen diese Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage bildet hierfür der Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. - IP-Adresse (Internetprotokolladresse) - Sitzungs-ID-Nr - Domainname - Datum und Uhrzeit der Anfrage - Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) - Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) - Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode - jeweils übertragene Datenmenge - Website, von der die Anforderung kommt - Browser - URL - Aufgerufene Seite - Betriebssystem und dessen Oberfläche - Sprache und Version der Browsersoftware. Bei der Registrierung auf dieser Website, bei schriftlichen Kontaktanfragen via E-Mail oder Brief oder bei telefonischen Kontaktanfragen über unsere Website werden folgende weitere personenbezogene Daten erhoben: - Titel - Name (Vorname, Nachname) - Adresse - E-Mail-Adresse - Telefonnummer und Mobilrufnummer - Suchkriterien - weitere Inhalte Ihrer freiwilligen Nachricht an Immobilien Holder.

Kontaktformular

Wenn Sie Immobilien Holder per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei Immobilien Holder gespeichert. Diese Daten gibt Immobilien Holder nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf dem berechtigten Interesse von Immobilien Holder an der effektiven Bearbeitung der an mich gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei Immobilien Holder, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail und Telefon

Wenn Sie mich per E-Mail oder telefonisch kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei mir gespeichert und verarbeitet. Diese Daten gebe ich nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf dem berechtigten Interesse von Immobilien Holder (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da ich ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an mich gerichteten Anfragen habe.

Die von Ihnen an Immobilien Holder per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei Immobilien Holder, bis Sie mich zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

14. Verarbeitungszweck Ihrer Daten über unsere Website

Die Verarbeitung der Daten über diese Website hat folgende Zwecke:

- Sicherstellung einer reibungslosen Funktionsfähigkeit bzw. Zugriffs auf der Immobilien Holder Website www.immobilien-holder.de von Ihrem Internet-Browser
- Verbesserungen der Website (Nutzerfreundlichkeit)
- Nutzung dieser Website in vollem Umfang
- Analyse der Nutzung unserer Website (Aufrufe)
- Beantwortung Ihrer Anfragen (zur Vertragserfüllung)
- Einwilligungsbasierter Versand E-Mail-Newsletter an registrierte Newsletter-Kunden zu Immobilienangeboten und allgemeinen Informationen im gesetzlich zulässigen Umfang.
- Verhinderung von betrügerischen Aktivitäten oder Missbrauch dieser Website
- Einhaltung gesetzlicher Anforderungen an eine sichere Website

Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung personenbezogener Daten bildet der Art. 6 I lit. a DSGVO, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung basiert, Art. 6 I lit. b DSGVO, sofern die Grundlage der Verarbeitung das Vertragsverhältnis ist und Art. 6 I lit. f DSGVO, sofern die Grundlage ein berechtigtes Interesse von IMMOBILIEN HOLDER ist.

15. Soziale Medien

Facebook Plugins (Like & Share-Button)

Auf dieser Website sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf dieser Website. Eine Übersicht über die Facebook Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.

Wenn Sie diese Website besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website
besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Website auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ich weise darauf hin, dass ich als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Die Verwendung der Facebook Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Instagram Plugin

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte dieser Website mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ich weise darauf hin, dass ich als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Die Verwendung des Instagram-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

LinkedIn Plugin

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den "Recommend-Button" von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Die Verwendung des LinkedIn-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

XING Plugin

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Die Verwendung des XING-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien.

Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

16. E-Mail-Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf meiner Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötige ich von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche mir die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwende ich ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und gebe diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei Immobilien Holder hinterlegten Daten werden von mir bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei Immobilien Holder bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei mir gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei Immobilien Holder bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um künftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch meinem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie können der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen das berechtigte Interesse von Immobilien Holder überwiegen.

17. Google Maps Plugins und Tools

Diese Website nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieterin ist die Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Um den Datenschutz auf dieser Website zu gewährleisten, ist Google Maps deaktiviert, wenn Sie diese Website das erste Mal betreten. Eine direkte Verbindung zu den Servern von Google wird erst hergestellt, wenn Sie Google Maps selbstständig aktivieren (Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Auf diese Weise wird verhindert, dass Ihre Daten schon beim ersten Betreten der Seite an Google übertragen werden.

Nach der Aktivierung wird Google Maps Ihre IP-Adresse speichern. Diese wird anschließend in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat nach der Aktivierung von Google Maps keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Google Maps ist ein Dienst von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google LLC. ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, einem Abkommen, das die Einhaltung der in der EU geltenden Datenschutzvorschriften gewährleistet. Die Datenschutzerklärung von Google können Sie unter dem folgenden Link aufrufen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Quellen: https://www.e-recht24.de/muster-datenschutzerklaerung.html, Datenschutz-Grundverordnung

18. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Art. 6 I lit. a DSGVO gilt als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen ich eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einhole. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies zum Beispiel bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu den mir anvertrauten, zu vermittelnden Objekten oder sonstigen Dienstleistungen. Immobilien Holder unterliegt einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich ist, wie zum Beispeil zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DSGVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre zum Beispiel der Fall, wenn sich ein Kunde oder Besucher in meinem Büro verletzen würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. In diesem Fall würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DSGVO beruhen. Schließlich können Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von Immobilien Holder oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind mir insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DSGVO).

19. Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten richtet sich nach den gesetzlichen Anforderungen und Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen werden die jeweiligen personenbezogene Daten gelöscht. Davon ausgenommen sind Daten, welche noch zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

20. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (zum Beispiel Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (zum Beispiel Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Bei einem Vertragsschluss kann es erforderlich sein, dass mir eine betroffene Person ihre Daten zur Verfügung stellt, die durch mich verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet, mir ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen, wenn sie mit mir bzw. Immobilien Holder einen Vertrag (zum Beispiel Makleralleinauftrag) abschließt.

21. Profiling und automatisierte Entscheidungsfindung

Immobilien Holder verwendet weder eine automatische Entscheidungsfindung noch ein Profiling.

Künftige Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig (Stand Mai 2020). Künftige Änderungen behalte ich mir vor, zum Beispiel, wenn ich einen neuen Dienst auf meiner Website integriere (oder einen alten Dienst entferne). Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie auf meiner Website unter dem Link "Datenschutz".

Ingolstadt im Mai 2020

Datenschutzerklärung Ende

Sonstiges

Haftung

Die von mir erstellten Beiträge habe ich zu Informationszwecken gewissenhaft recherchiert. Die Bereitstellung der Informationen begründet und ersetzt keine Rechtsberatung im Einzelfall. Eine Haftung für etwaige Fehler und Irrtümer wird daher nicht übernommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Links

Fremde Seiten im Internet, auf die mittels Hyperlinks verwiesen wird, stellen eine Empfehlung für Sie dar. Sollten Sie von Seiten Kenntnis erlangen, auf die ich mittels Hyperlink verweise und auf denen Sie rechtswidrige Inhalte entdecken, informieren Sie mich bitte, damit ich den Link entferne.

Nach oben